Donnerstag, 4. September 2014

Rezension - Von Molly zum Model


Autorin: Ashley Bloom

Titel: Body Switch - Von Molly zum Model

Genre: Roman

Version: eBook

erschienen: 14. August 2014

Seiten: 206

Altersempfehlung: Erwachsene





Die Autorin Ashley Bloom liebt Love Storys, Schokolade, Kerzenlicht, Kuschelsocken und ihre Familie. Sie schreibt ausschließlich Romane, die in Amerika spielen. Selbst ein großer Fan der USA, baut sie immer wieder Erfahrungen aus ihren eigenen Reisen mit ein. Was noch erwähnt werden sollte: Es geht immer um die Liebe.

Kurzbeschreibung, übernommen:
Molly ist ein wenig pummelig, doch es macht ihr gar nichts aus. Sie ist glücklich mit sich selbst, ihrem Leben in New York, ihrem Job im Massagesalon und dem täglichen Abstecher in ihre Lieblingsbäckerei "Sweet Heaven", in der auch der süße Dan arbeitet. Was sie sich jedoch sehnlichst wünscht, ist ein bisschen mehr Aufmerksamkeit von den Männern. Nur einmal möchte sie auch so begehrt werden wie das Topmodel Taylor Jones, auf das sie wöchentlich bei deren Besuchen im Salon trifft. Manchmal werden Wünsche wahr und Molly erwacht eines Morgens in Gestalt von Taylor Jones - in deren Luxusapartment. Sie weiß weder, wie das funktioniert hat noch wie lange dieser Zustand andauern wird, und dann ist da auch noch die alles entscheidende Frage: Wenn sie in Taylors Körper steckt, wer steckt dann in ihrem?

Meine Meinung:
Wer hat nicht schon mal den Wunsch geäußert, mal jemand ganz anderes sein zu können und sei es nur für einen Tag. Die Idee zur Handlung dieses Buches ist nichts neues, aber es kommt ja immer darauf an, was man daraus macht.
Molly findet sich auf einmal im Körper von dem Model Taylor Jones wieder und diese steckt im Körper von Molly. Was beide nun erleben und wie sie damit klar kommen, hat die Autorin sehr humorvoll geschildert. Ich sah es direkt vor mir,wie Molly versucht auf High Heels die Straße zu überqueren. Und wie Taylor sich fühlt, wenn sie so gar nicht beachtet wird.
Natürlich haben beide viel daraus lernen können und es entwickelt sich eine Freundschaft zwischen den beiden ungleichen Frauen.

Ashley Bloom hat die Idee wirklich gut umgesetzt, beide Frauen kommen sehr liebenswert rüber und ich war ans Buch gefesselt, denn es war so interessant geschrieben, Ich hatte Spaß beim Lesen und es hat mich nachdenklich gestimmt.

Fazit;
Ein sehr schönes Buch zum  Zwischendurch-Lesen, gerne empfehle ich es weiter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen