Mittwoch, 14. Oktober 2015

mal etwas anderes - Blogger des Monats




Kurz bevor ich mich auf den Weg zur Frankfurter Buchmesse machen wollte, erhielt ich die Nachricht, dass ich zur Bloggerin des Monats erkoren wurde. Es hat mich unwahrscheinlich stolz gemacht und ich habe es auch an verschiedenen Stellen gepostet.

Nun gab es für mich einen weiterren Grund, weshalb ich auf jeden Fall den Stand von dotbooks auf der Messe besuchen wollte.

Denn ich hatte schon vor, meine Ansprechpartner von den Verlagen kennen zu lernen. Es ist doch immer besser, wenn man sich mal begegnet ist und ein paar Worte miteinander sprechen konnte.

So steuerte ich, nachdem ich das Autorensofa gefunden und mich auch selber zurecht gefunden hatte, den Stand von dotbooks an. Leider traf  ich meine Ansprechpartnerin nicht an, da sie sich in einer Besprechung befand.  Tja, die Termine, davon gibt es reichlich auf der Messe. Ich hatte an dem ersten Vormittag auch zwei Verabredungen getroffen und machte mich also wieder auf den Weg. Allerdings wusste ich jetzt, dass ich um 12 Uhr meine Ansprechpartnerin sehen konnte, weil sie dann an Stand einen Termin hatte. Früh genug war ich wieder dort und hatte tatsächlich die Gelegenheit ein paar Worte mit ihr zu sprechen. Leider viel zu kurz, aber so ist es nun einmal. Sollte ich noch einmal zur Buchmesse fahren, werde ich mir auch mehr Zeit gönnen und vielleicht frühzeitig weitere Verabredungen treffen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen