Mittwoch, 3. Mai 2017

Rezension - Ein Lollo Rosso für Sina


Autorin: Jennifer Wellen

Titel: Ein Lollo Rosso für Sina

Genre: Liebe

Version: eBook

erschienen: 27. März 2017

Seiten: 38

Altersempfehlung: Erwachsene

Verlag: Digital - Publishers booksnacks.de




Die Autorin Jennifer Wellen entdeckte ihre Vorliebe für Bücher bereits in ihrer Kindheit. Der erste Versuch mit dreizehn Jahren selbst eines zu schreiben, scheiterte jedoch kläglich an ihrer schwer zu entziffernden Handschrift. Nach dem Abitur studierte sie Biologie. Erst später lebte die Liebe zum kreativen Schreiben wieder auf. Schuld daran war das neue iPhone ihrer besseren Hälfte. Derzeit lebt Jennifer mit Kind, Kegel und Smartphones im Ruhrgebiet, arbeitet als Dozentin in der Erwachsenenbildung und lässt in ihrer Freizeit die Tasten ihres Netbooks ordentlich kreativ klappern. Ihr Debütroman "Katerfrühstück mit Aussicht" ist im November 2014 bei Egmont Lyx erschienen und nun bei Amazon als ebook erhältlich.



Kurzbeschreibung, übernommen:
Lügen sind wie Ostereier
Das Pech klebt derzeit an Mariella wie ein alter Kaugummi. Ihr Mann ist vor Kurzem verstorben, sie weiß nicht, wie sie ihr Leben finanzieren soll und nun stirbt auch noch das Zwergkaninchen ihrer Tochter. Da sie der Kleinen aber nicht schon wieder einen Verlust zumuten möchte, erzählt sie ihr kurzerhand, der Osterhase hätte Widderdame Sina zum Helfen abkommandiert. Zudem erhält sie einen mysteriösen Brief, der das Abbild ihrer perfekten Ehe mit einem Schlag ins Wanken bringt. Deshalb begibt Mariella sich in der Zeit um Ostern nicht nur auf die Suche nach einer neuen Sina, sondern auch auf die Suche nach Antworten. Dabei muss sie allerdings erfahren, dass Tiere einzigartig und Lügen wie Ostereier sind. Je länger man nämlich daran festhält, desto schlechter werden sie ...

Über booksnacks 
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!


Meine Meinung:
Zufällig bin ich auf Booksnacks und diese Geschichte gestoßen. Jeder hat es sicher schon mal festgestellt. Um Zeit zu überrücken möchte man etwas lesen, aber kein dickes Buch, einfach mal schnell eine Geschichte soll es sein. Booksnacks bietet dies an.
Zu dieser Geschichte will ich nicht viel schreiben, bei knapp 30 Seiten würde schon ein Satz von mir zu viel über den Inhalt verraten. Auf jeden Fall ist es eine nette und interessante Geschichte. In der kurzen Zeit wird sehr viel ausgesagt. Es könnte wunderbar ausgeschmückt und mehrere hundert Seiten werden, aber das ist ja gar nicht erforderlich. Es bleibt so auch noch Platz für eigene Ideen.


Fazit:
Obwohl Ostern schon vorbei ist, kann die Geschichte wunderbar gelesen werden. Ideal für alle, die Kurzgeschichten lieben.

Ich freue mich, dass ich Booksnacks gefunden habe und bedanke mich für das Buch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen