Sonntag, 23. Juli 2017

Rezension - Herz berührt - Ein Engel für Jack


Autorin: Jo Berger

Titel: Herz berührt - Ein Engel für Jack

Genre: Liebesroman, modernes Märchen

Version: eBook

erschienen: 20. Juli 2017

Seiten: 304

Altersempfehlung: Erwachsene






Die Autorin Jo Berger lebt mit ihrem Mann und einer Tochter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seit 2016 schreibt sie hauptberuflich Liebesromane mit Humor und Krimikomödien. Die Leser lieben ihren Witz, der in keinem Roman fehlt. Denn wenn Jo Berger Geschichten schreibt, dann immer mit viel Herz und Humor. In ihren Romanen geht es um die ganz große Liebe, um Lebenslust, Glück und große Gefühle. Natürlich immer mit Happy End. Es geht um Frauen in den Achterbahnen des Lebens, um Traummänner, beste Freundinnen und Lebensträume.
Ihre Begeisterung für das Schreiben hat sie schon früh entdeckt. Doch war sie lange in erster Linie Mutter und ihre Tochter die treibende Kraft, für die sie viele Gute-Nacht-Geschichten verfasst und sogar ein Märchen veröffentlichte. Später griff Jo Berger das Schreiben wieder auf und schnell wurde die Romanwelt zu ihrer Leidenschaft.
Heute verfasst sie hauptsächlich heitere Liebesromane. Dabei erwärmen ihre Romane nicht nur Herzen, sondern auch Lachmuskeln.


Kurzbeschreibung, übernommen:
»Eine Frau sollte sich niemals in einen Herzensbrecher verlieben. Sie bringen nur Kummer.«

Na endlich! Auf Elisa, den weiblichen Engel, wartet eine neue Liebesmission. Und die hat es in sich!
Sie soll den verwitweten Bestsellerautor Jack mit der bezaubernden Buchhändlerin Hope zusammenbringen. Das alles wäre ein Kinderspiel, wenn Hope auch nur ein Fünkchen Interesse für den unscheinbaren Jack hätte. Denn insgeheim träumt sie von einem echten Kerl wie aus den erotischen Romanen, die sie so liebt.
Aber was wäre ein echter Engel ohne Herausforderung? Aus dem vermeintlichen Langweiler lässt sich bestimmt eine anbetungswürdige Sahneschnitte zaubern. Doch Jack ist eine harte Nuss. Elisa kommen erste Zweifel ... und sie muss sich beeilen, denn Hope ist drauf und dran, einen anderen zu heiraten!

„Herz. Berührt“ entführt in das sommerliche North Carolina und ist der perfekte Liebesschmöker für den Urlaub.


Meine Meinung:
Nachdem ich das Buch "Ein Engel für Jule" gelesen hatte und sich Engel Elisa in mein Leserherz geschlichen hat, freute ich mich auf den nächsten Auftrag für sie. Und nun war es endlich da, das Buch mit der zweiten "Love-Mission"
Diesmal hatte Elisa eine schwierige Aufgabe zu erledigen. Ja, ich behaupte sogar, es war Schwerstarbeit. Was  nicht nur an den beiden lag, die sie zusammenbringen sollte, nein, sie trug auch dazu bei. Schuld waren ihre verrückten Ideen, die mal gut und dann weniger gut klappten.

Jo Berger hat in ihrem gewohnt humorvollen Schreibstil, den ich sehr mag, beschrieben, was Elisa alles unternimmt, damit sie ihren Auftrag richtig gut erledigt. Schließlich wollte Elisa nicht wieder einen Strafauftrag bekommen, wie nach dem letzen Auftrag. Dazu gefällt es ihr auf Erden viel zu gut.

Die Autorin hat den Beteiligten wirklich sehr interessante Charaktere zugeordnet. Ich tauche ja immer so richtig in die Geschichte ein und es passiert dann auch, dass ich mit der einen oder anderen Person schon mal rede. Steve bekam von mir zu hören: "Gut so". Bei Jack überlegte ich mir, ihn doch vorsichtig anzupacken, aber dann wiederum hätte er durchaus den berühmten Tritt in den Allerwertesten benötigt. Tja, Elisa war gefragt und so richtig schwer beschäftigt. Wobei  sie auch auf Hilfe von oben zurück greifen konnte. Gabriel, der manchmal zu Scherzen aufgelegt war, hat sich eingeschaltet. Ihr wisst nicht, von wem ich rede? Nein, ich verrate nichts, nur soviel, lest zunächst  unbedingt  Band 1 und dann das 2. Buch. Obwohl jedes Buch für sich allein gelesen werden kann und abgeschlossen ist, macht es doch mehr Spaß, sie in der entsprechenden Reihenfolge zu lesen.

Das Buchcover gefällt mir sehr gut und könnte das eine oder andere Leserherz berühren.


Fazit:
Das war mal wieder ein Buch zu dem die Aussage: hach, war das wieder schön passt. Mir hat es sehr viel Spaß bereitet, Engel Elisa zu begleiten und ich freue mich schon auf den nächsten Auftrag, den sie mit Sicherheit erhalten wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen