Montag, 17. Juni 2013

Rezension - nicht von dieser Welt



Autor: Michael Meisheit

Titel: Nicht von dieser Welt

Genre: Fantasy, Humor, Liebesroman

Version: Kindle eBook

erschienen: 4. Juni 2013

Seiten: 210

Alter: Erwachsene





Der Autor Michael Meisheit - Jahrgang 1972 - hat an der Filmakademie Baden-Württemberg Film studiert - mit dem Schwerpunkt "Drehbuch". Sozusagen vom Studium weg wurde er 1997 als Drehbuchautor für die Fernsehserie "Lindenstraße" engagiert. In den letzten 15 Jahren hat er knapp 300 Folgen für die Endlosserie geschrieben. Nebenher arbeitete Michael Meisheit als Autor bei der Telenovela "Rote Rosen". Außerdem hat er diverse Serienkonzepte und Spielfilme entwickelt. Verfilmt wurde die Familienkomödie "Dann kam Lucy", die im April 2012 in der ARD ausgestrahlt wurde. Seit 2012 schreibt er in seinem Blog michaelmeisheit.de über die Arbeit als Roman- und Drehbuchautor.

Kurzbeschreibung:
Vanessa trifft ihren Traummann. Wahnsinnig attraktiv, charmant, klug, wunderschöne Hände und er riecht so gut! Das passiert nur einmal im Leben. Höchstens. Doch natürlich hat die Sache diverse Haken. Erstens: Sie ist verheiratet. Unglücklich, aber na ja. Zweitens: Mit Schmetterlingen im Bauch wird es schwer, denn dort hockt bereits ein Baby. Flirten mit Babybauch ist nicht gerade einfach. Drittens: Der Traummann ist nicht an ihr interessiert. Zumindest nicht so, wie sie sich das wünscht. Er will „nur reden“. Aber glaubt man’s? Diese drei Probleme sind ein Witz gegen das eigentliche Problem. Das ist so unfassbar, das muss man einfach selbst lesen. In „Nicht von dieser Welt“ – Vanessas geheimem Blogroman darüber, wie der vermeintliche Mr. Right ihre Welt auf den Kopf stellt ...


Meine Meinung:
Zuerst dachte ich , och nö nicht schon wieder ein Roman in Ich-Form und in einer Art Tagebuch geschrieben, aber dann hat mich dieser Schreibstil doch gefesselt. Vanessa schreibt in einem Blog, was sie mit einem oder besser gesagt ihrem Traummann so erlebt.  Wobei es nicht so richtig nach ihren Vorstellungen läuft. Außerdem ist sie ja verheiratet und hat einen kleinen Sohn und erwartet ein Baby. Nachdem ich aber immer mehr über das Verhalten ihres Mannes gelesen habe, konnte ich ihr Verhalten bestens nach vollziehen.
Über das Buch möchte ich nicht zuviel verraten, es würde sonst manchen Gag kaputt machen. Auf jeden Fall hat das Buch nach einigem hin und her in der Ehe doch die Wendung genommen, die mir gefällt und das Ende entspricht genau meinen Vorstellungen. Ob es davon noch eine Fortsetzung geben könnte? Es wäre doch interessant zu lesen, wie es mit dem Mann - nicht von dieser Welt - weitergeht, oder?

Fazit:
Es hat Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Ich habe es nicht nur dem Genre Humor und Liebesroman/Romanze zugeordnet, sondern auch dem Bereich Fantasie. Als ich das Buch erworben habe, hat es 99 Cent gekostet, aber ich bin der Meinung, dass es auch  die 2,99 € wert ist. Ich möchte dieses Buch gerne weiterempfehlen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen