Freitag, 25. März 2016

Geschenke und Wünsche

Eifrige Leser, die ich doch hoffentlich habe, wissen, dass im April mein Buchblog Geburtstag feiern kann.  Ich hatte ja versprochen, dass ich meinen Lesern etwas schenken werde, aber auch Wünsche habe. Dazu komme ich später.

Ich habe aus meinem Bücherstapel schon mal einige Bücher  ausgesucht, die ich verlosen werde.


Das Buch hat mich wirklich sehr begeistert
und die Lesefreude möchte ich gerne weitergeben.












Diesen Krimi fand ich sehr spannend und
gebe ihn ebenfalls zur Verlosung frei











Wer in diesem Sommer keine weitere Reise machen
möchte, kann sich mit diesem Buch Richtung Indonesien
entführen lassen. Ich kann es als Reiseführer der
besonderen Art empfehlen. Aber auch die Geschichte
um die Beteiligten herum ist sehr lesenswert und vor
allem spannend.









warum sollte man sich nicht schon
jetzt auf den Sommer einstimmen.
Das Buch ist mit Sicherheit gut dafür
geeignet.








Ein Frauenroman, der mir sehr gut gefallen hat.
Vielleicht auch, weil die Protagonistin
ungefähr in meinem Alter ist oder weil
mir einiges bekannt vorkam?







So, dies sind erst einmal ein paar Bücher, die ich verlosen möchte. Vielleicht kommt noch das eine oder andere dazu. Mal sehen.


Für die Autoren, die hier lesen, habe ich mir etwas anderes ausgedacht. Hier zeige ich schon mal einen Teil meines "gebastelten Geschenkes"


Das Lesezeichen wird noch verschönert und bekommt eine persönliche Widmung,
wenn ich den Gewinner kenne.
















Meine Wünsche und Fragen:

Natürlich wünsche ich mir, dass meine Beiträge gelesen werden. Deshalb möchte ich wissen, wie Ihr auf meine Beiträge aufmerksam werdet. Schaut jeder hier regelmäßig vorbei. Oder kommt der Anstoß durch den Hinweis bei Facebook? Verratet es mir doch bitte in den Kommentaren.

Achja, nicht jeder möchte jedes Buch gewinnen. Schreibt doch einfach auf, wofür Ihr Euch interessiert.

Vielen lieben Dank

Ich gehe mal davon aus, dass ich nicht extra erwähnen muss, dass ich die Bücher nur an Gewinner sende,  die in Deutschland leben, da ich das Porto aus meiner Tasche zahle.